17.11.2012: Vortrag & Diskussion vom HausHalten e.V. Leipzig

Stell Dir vor, Deine Stadt stirbt aus und keiner heult rum!

Ein Vortrag zum Wächterhaus-Konzept.

Beispiele und Möglichkeiten einer Stadtentwicklung von unten.

Mit dem…

Leerstand ist für die meisten Leute Ausdruck von Niedergang und allmählicher Zerstörung von Bausubstanz. In den Straßen von Halle, Leipzig, Bernburg und vielen anderen Städten im Osten kennt man dieses Problem nur zu gut. Wir wollen eine Gegenthese wagen und sagen: “Leerstand bietet Potenzial, denn jedes Gebäude ohne Bewohner bietet eine Chance für Ideen, wenn wir die Rahmenbedingungen verändern!“. Utopisch? Denkst Du! In Leipzig sind mittlerweile viele alte ehemals leerstehende Gründerzeithäuser gefüllt mit jungen Leuten, jungen Ideen und vielfach neuen Unternehmen. All diese Projekte haben eins gemeinsam, sie zahlen keine Miete und haben sich ihre Räume selber genommen und restauriert – dahinter steckt das Wächterhauskonzept! Das klingt interessant? Komm zur Projektvorstellung vorbei!

Wusstest Du, dass über dem Hotel Wien Freiraum für Wohnungen ist? Da sollte man doch was machen, oder!?

Weitere Infos zum Wächterhauskonzept und HausHalten e.V.: http://www.haushalten.org

Advertisements