23.01.2012: Diskussion Pro- und Kontra Saalekanal

Präsentiert vom Wurzelwerk, Naturschutzinitiative an der Hochschule Anhalt

Moderation:   Michael Reimer

Seit 10 Jahren wird um den Neubau eines Kanals zwischen Calbe/Saale und Barby(Elbe) heftig gestritten. Das Wurzelwerk Bernburg lädt am Montag, den 23.01.2012 dazu ein, über das Für und Wider dieses Kanalprojektes öffentlich zu diskutieren und die Argumente auszutauschen.
Das Kanalprojekt mit einem Kostenumfang von 100  bis 150 Millionen Euro soll die Schifffahrt zwischen Saale und Elbe wiederbeleben, so die Kanalbefürworter. Die Kanalgegner verweisen auf die hohen Baukosten, die ökologischen Risiken und den fragwürdigen Nutzen,  da die niedrigen Wasserstände der Elbe den Transport von schweren Massengütern die meiste Zeit des Jahres nicht zulassen.

Derzeit wird das Kanalbauvorhaben einer erneuten Wirtschaftlichkeitprüfung durch das Bundesverkehrsministerium unterzogen. Die leeren öffentlichen Kassen erfordern eine Überprüfung aller Investitionsvorhaben. Zur Diskussionsrunde eingeladen sind Mitglieder des Vereins zur Hebung des Saaleausbaues wie auch Jutta Röseler vom Aktionsbündnis Elbe-Saale sowie Dr. Ernst Paul Dörfler, Leiter des BUND-Elbeprojektes.

Advertisements